Malermeister Ulrich Horn

Ihr möglicher Steuertipp

Schöner wohnen und Steuern sparen

Nutzen Sie den Steuervorteil von bis zu 1.200,00 Euro, nach § 35a EStG.
 
Wann gibt es den Steuervorteil ?
 
Im Rahmen der jährlichen Einkommenssteuererklärung wird die Rechnung eingereicht. Der Steuervorteil wird dann im Nachhinein mit der festgesetzten Einkommenssteuer verrechnet.
 
Voraussetzungen für den Erhalt des Steuervorteil sind:
  • eine Handwerkerrechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.
  • die Lohnkosten müssen als seperater Betrag ausgewiesen sein.
  • Materialkosten oder sonstige gelieferte Waren werden nicht berücksichtigt.
  • der Rechnungsbetrag muss auf das Konto des Malerbetriebes überwiesen werden.
  • Nachweis durch einen Beleg des Kreditinstitutes in Form einer bestätigten Überweisung oder eines Kontoauszuges sind unbedingt erforderlich.

Beispiel

Malerarbeiten (nur Lohnkosten)

3500,00 Euro

Zuzüglich 19 % Mehrwertsteuer

665,00 Euro

Abzugsfähige Kosten

4165,00 Euro

Steuerermäßigung  20  %

833.00 Euro

Direkt von der Steuerschuld abziehbar

833,00 Euro

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Finanzamt oder Ihrem Steuerberater

Malermeister Ulrich Horn - Am Steinberg 49 - 51643 Gummersbach - Tel. 02261-23 666   Mobil. 0171 - 28 39 713 - Fax. 02261-23 677 - E-mail: horn-gm@t-online.de